Objektmöblierung ist mehr, als was man sieht

Wie hat der kleine Prinz gesagt: „Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.“ Das gleiche gilt für die Ausstattung mit Stühlen, Tischen und anderen Funktionsmöbeln von Konferenzräumen, Kongresszentren, Hotels, Mehrzweckhallen, Auditorien, Kirchgemeindehäuser, Altersheimen, Messen und Konzertsälen. Die Objektmöblierung erfordert viel Hintergrundwissen, Erfahrung, Vorstellungsvermögen und umfassende Materialkenntnisse. Und - natürlich - auch ein gutes Auge. Bei wengerräume kriegen Sie alles.